Frauen sichtbar machen…

…ist eine der Strategien, um über den internationalen Frauentag zu berichten. Dachte sich auch die Kleine Zeitung. Als wir heute morgen das Exemplar mit unserer Stellungnahme in Händen hielten, fühlten wir uns jedoch übersehen. – Die Grazer Ausgabe machte im Bezirk Voitsberg heute ausnahmsweise die Runde.
Die Bezirksseite der Kleinen im Internet ist heute ebenfalls von gestern – im wahrsten Sinne. Einzig die E-Paper LeserInnen kamen in den Genuß. Glücklich die, die ein ipad oder Ähnliches besitzen.

Wir wollen dennoch mitreden – gerade heute – und sicht- und hörbar sein. In diesem Sinne:

Es reicht nicht, wenn sich nur die Frauen ändern

 

Über Dorothea Sauer

Geschäftsführerin von akzente
Dieser Beitrag wurde unter Lese-Empfehlung abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s